Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sophies Entscheidung

Originaltitel: SOPHIE'S CHOICE

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: ITC Entertainment
Länge: 151 Minuten
FSK: ab 16;f
Erstauffuehrung: 6.5.1983

Darsteller: Meryl Streep (Sophie Zawistowska), Kevin Kline (Nathan Landau), Peter MacNicol (Stingo), Günther Maria Halmer (Rudolf Hoess), Rita Karin (Yetta), Stephen D. Newman (Larry), Greta Turken (Leslie Lapidus)

Produzent: Alan J. Pakula, Keith Barish

Regie: Alan J. Pakula

Drehbuch: Alan J. Pakula

Kamera: Nestor Almendros

Musik: Marvin Hamlisch

Schnitt: Evan Lottman

Vorlage: William Styron

Auszeichnungen

Oscar (1983, Beste Hauptdarstellerin – Meryl Streep)

Inhalt

Aus der Sicht eines jungen Schriftstellers in Brooklyn 1947 wird die Leidensgeschichte einer Exil-Polin erzählt, die das KZ Auschwitz überlebt hat, aber wegen quälender Schuldgefühle keine Versöhnung mit der Gegenwart findet. Ein leises, poetisches Melodram des bekannten Regisseurs Pakula (Die Unbestechlichen", 1976), das durch das herausragende Spiel der Hauptdarstellerin Tiefe gewinnt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)