Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Land der Pharaonen

Originaltitel: LAND OF THE PHARAOHS

Monumentalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Continental Company Production
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 23.9.1955/28.5.1974 ARD/1.4.1988 DFF 1

Darsteller: Jack Hawkins (Pharao), Joan Collins (Prinzessin Nellifer), Kerima (Königin Nailla), Dewey Martin (Senta), Alexis Minotis (Hamar)

Produzent: Howard Hawks

Regie: Howard Hawks

Drehbuch: William Faulkner, Harry Kurnitz, Harold Jack Bloom

Kamera: Lee Garmes, Russell Harlan

Musik: Dimitri Tiomkin

Schnitt: Vladimir Sagovsky, Rudi Fehr

Inhalt

Monumentalfilm über den Bau der Cheops-Pyramide vor 5.000 Jahren. Eine ehrgeizige zypriotische Prinzessin überlistet den mächtigen ägyptischen Pharao, scheitert aber am Ende am Einfluß des Hohepriesters. Ein in den bautechnischen Details, den Spezialeffekten und Massenszenen eindrucksvolles pseudohistorisches Drama, dessen Schwäche - trotz der Mitwirkung William Faulkners - in seinen papierenen Dialogen liegt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)