Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Sensationsreporterin

Originaltitel: ABSENCE OF MALICE

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1981
Produktionsfirma: Mirage/Columbia
Länge: 116 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 5.3.1982/2.11.1984 DFF 1/5.7.2001 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Paul Newman (Gallagher), Sally Field (Megan), Bob Balaban (Rosen), Melinda Dillon (Teresa), Luther Adler (Malderone)

Produzent: Sydney Pollack

Regie: Sydney Pollack

Drehbuch: Kurt Luedtke

Kamera: Owen Roizman

Musik: Dave Grusin

Schnitt: Sheldon Kahn

Inhalt

Im Zuge der Ermittlungen über das spurlose Verschwinden eines Gewerkschaftsbosses werden einer Reporterin vom FBI Unterlagen über einen scheinbar Verdächtigen zugespielt. Ihr Bericht treibt den völlig Unschuldigen fast in den wirtschaftlichen Ruin und führt sogar zu einem Selbstmord. Erst als sich der Beschuldigte genauso zweifelhafter Methoden bedient, wird er rehabilitiert. Ein spannender und intelligent konstruierter gesellschaftskritischer Film zum Thema Medien-Ethik, der die Verantwortung des einzelnen betont; perfekt inszeniert und gespielt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)