Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Unter tödlicher Sonne

Originaltitel: CHARLEY-ONE-EYE

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: David Paradine Films
Länge: 91 Minuten
Erstauffuehrung: 13.1.1988 RTL plus

Darsteller: Richard Roundtree (Ben), Roy Thinnes (Indian), Nigel Davenport (Kopfgeldjäger), Jill Pearson (Frau des Offiziers), Aldo Sambrell

Produzent: James Swann

Regie: Don Chaffey

Drehbuch: Keith Leonard

Kamera: Kenneth Talbot

Musik: John Cameron

Schnitt: Mike Campbell

Inhalt

Ein schwarzer Soldat, der einen weißen Offizier erschossen hat, desertiert und läßt sich mit einem verkrüppelten Halbblut, das er zunächst wie einen Sklaven behandelt, in einer verlassenen Kirche in der mexikanischen Wüste nieder. Das ansonsten friedfertige Halbblut erschießt einen Kopfgeldjäger, der es für seine Zwecke mißbrauchen will. Der Soldat wird schließlich von Mexikanern gesteinigt. In der Figurenzeichnung reizvoller, jedoch mit Symbolik überfrachteter Western.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)