Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Paprika - Ein Leben für die Liebe

Originaltitel: PAPRIKA

Sexfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Scena Group
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 14.11.1991/25.6.1992 Video/30.7.1993 premiere/28.12.2000 DVD
DVD-Anbieter: One World Entertainment (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Debora Caprioglio (Paprika), Stéphane Ferrara (Rocco), Martine Brochard (Madame Coletta), Renzo Rinaldi (Graf Bastiano), Luigi Laezza (Nino)

Produzent: Augusto Caminito

Regie: Tinto Brass

Drehbuch: Bernardino Zapponi, Tinto Brass

Kamera: Silvano Ippoliti

Musik: Riz Ortolani

Schnitt: Tinto Brass

Inhalt

Eine junge Frau verdingt sich in einem Bordell, um ihrem Geliebten das Kapital für ein eigenes Geschäft zu besorgen, wird aber dennoch sitzengelassen. Die Heirat mit einem alten, wohlhabenden Kunden macht sie zur Gräfin, ehe sie, nach dem Tod ihres Gatten, ein neues Leben mit einem Seemann beginnt. Sexistisches Bordell-Märchen, das ganz in seiner voyeuristischen und frauenfeindlichen Haltung aufgeht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)