Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Laura (1944)

Originaltitel: LAURA

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1944
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 93 Minuten
Erstauffuehrung: 9.5.1947

Darsteller: Gene Tierney (Laura Hunt), Dana Andrews (Mark McPherson), Clifton Webb (Waldo Lydecker), Judith Anderson (Ann Treadwell), Vincent Price (Shelby Carpenter)

Produzent: Otto Preminger

Regie: Otto Preminger

Drehbuch: Jay Dratler, Samuel Hoffenstein, Betty Reinhardt

Kamera: Joseph LaShelle

Musik: David Raksin

Vorlage: Vera Caspary

Auszeichnungen

Oscar (1945, Beste Kamera: SW – Joseph LaShelle)

Inhalt

Ein gerissener Detektiv ermittelt im Fall eines Mordes an einer attraktiven Karrierefrau. Die angeblich Tote taucht plötzlich sehr lebendig wieder auf, und ein wirkliches Verbrechen kann in allerletzer Minute verhindert werden. Raffiniert aufgebauter psychologischer Thriller im Kammerspielton; getragen von hervorragenden Darstellern und einer exzellenten Kameraführung. Rouben Mamoulian, der den Film ursprünglich inszenieren sollte, gab die Regie nach wenigen Drehtagen an Preminger weiter.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)