Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die steinerne Blume

Originaltitel: KAMENNY ZWETOK

Märchenfilm

Produktionsland: UdSSR
Produktionsjahr: 1946
Produktionsfirma: Mosfilm
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 6 (Video)
Erstauffuehrung: 8.4.1947/18.11.1970 ARD/7.12.1973 DFF 1

Darsteller: Wladimir Drushnikow (Meister Danilo), Tamara Makarowa (Herrin des Kupferbergs), Michail Trojanowski (Prokopytsch), Elena Derewschtchikowa (Katja), A. Kelberer (Großvater Slyschko)

Regie: Alexander Ptuschko

Drehbuch: P. Bashow, J. Keller

Kamera: Fjodor Proworow

Musik: Leonid Schwarz

Inhalt

Die sagenumwobene Königin der Berge verrät einem ehrgeizigen Steinmetz das Geheimnis der steinernen Blume", die seiner Kunst Perfektion verleiht, wenn er für immer bei ihr in den Bergen bleibt. Die unbeirrbare Liebe zu seiner Braut bricht den Zauberbann, und er darf mit der Blume zu ihr zurückkehren. Ein Märchen aus dem Ural, dessen unterschwellig "sozialistische" Moral (der Mensch lebt für die Arbeit) durch die stimmungs- und phantasievolle Filmgestaltung aufgewogen wird."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)