Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Mel Brooks' letzte Verrücktheit: Silent Movie

Originaltitel: SILENT MOVIE, Verweistitel: Silent Movie

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 29.10.1976

Darsteller: Mel Brooks (Mel Fun), Marty Feldman (Marty Eggs), Dom DeLuise (Dom Bell), Bernadette Peters (Vilma Kaplan), Sid Caesar (Studio-Chef)

Produzent: Michael Hertzberg

Regie: Mel Brooks

Drehbuch: Mel Brooks, Ron Clark, Rudy DeLuca, Barry Levinson

Kamera: Paul Lohmann

Musik: John Morris

Inhalt

Die immer wieder mißlingenden Versuche eines heruntergekommenen Regisseurs, ein halbes Jahrhundert nach Einführung des Tonfilms einen Stummfilm zu drehen. Eine Komödie, die Satire auf und zugleich Hommage an die Slapstick-Kunst Hollywoods ist. Ein unbeschwertes Vergnügen, das selbst als Stummfilm dargeboten wird, dessen einziger Satz ausgerechnet der Pantomime Marcel Marceau spricht. (Alternativtitel: Silent Movie")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)