Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Was Schulmädchen verschweigen

Sexfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: Lisa
Länge: 80 Minuten
FSK: SPIO: X
Erstauffuehrung: 18.5.1973

Darsteller: Elisabeth Volkmann, Erich Padalewsky, Christina Lindberg, Jörg Nagel, Christina von Stratberg

Regie: Ernst Hofbauer

Drehbuch: Erich Tomek

Kamera: Peter Reimer

Musik: Gerhard Heinz

Inhalt

Fünf Episoden um angebliche Schülerinnen, die auf kürzestem Wege das nächste Bett ansteuern. Mit einer Untersuchung über sexuelle Verhaltensweisen von Schulmädchen hat das zotige und mit Elementen aus der Klamottenkiste angereicherte" Machwerk nicht das geringste zu tun."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)