Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Tod im Spiegel

Originaltitel: SHATTERED

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1991
Produktionsfirma: Cinevox/Pathé Entertainment/Davis/Capella/Dieter Geissler Filmprod.
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 21.11.1991/15.5.1992 Video/5.12.1993 premiere/9.7.1999 DVD
DVD-Anbieter: VCL/Laser Paradise (1.66:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Tom Berenger (Dan Merrick), Bob Hoskins (Gus Klein), Greta Scacchi (Judith Merrick), Joanne Whalley-Kilmer (Jenny Scott), Corbin Bernsen (Jeb Scott)

Produzent: Wolfgang Petersen, John Davis, David Korda

Regie: Wolfgang Petersen

Drehbuch: Wolfgang Petersen

Kamera: Laszlo Kovacs

Musik: Alan Silvestri

Schnitt: Hannes Nickel, Glenn Farr

Vorlage: Richard Neely

Inhalt

Nur mit Mühe überwindet ein wohlhabender Bauunternehmer nach einem schweren Autounfall seinen Gedächtnisschwund. Dabei kommt er mit Hilfe eines Detektivs seiner zurückliegenden Ehekrise auf die Spur und findet Hinweise, daß der Unfall in Wahrheit ein Mordversuch gewesen sein könnte. Ein raffiniert konstruierter Thriller im Geist der Schwarzen Serie", gut gespielt und unerhört spannend. Einige weniger originelle Regie-Einfälle und ein mangelndes Gespür für Subtilität trüben den positiven Gesamteindruck."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)