Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Unter dem Vulkan

Originaltitel: UNDER THE VOLCANO

Drama, Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 112 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 26.10.1984

Darsteller: Albert Finney (Geoffrey Firmin), Jacqueline Bisset (Yvonne Firmin), Anthony Andrews (Hugh), Ignacio López-Tarso (Dr. Vigil), Katy Jurado (Gregoria), James Villiers (der Engländer), Katy Jurado (Gregoria), James Villiers (Engländer), Dawson Bray (Quincey), Carlos Riquelme (Bustamante), Jim McCarthy (Gringo)

Produzent: Moritz Borman, Wieland Schulz-Keil

Regie: John Huston

Drehbuch: Guy Gallo

Kamera: Gabriel Figueroa

Musik: Alex North

Schnitt: Roberto Silvi

Vorlage: Malcolm Lowry

Inhalt

Die Geschichte eines ehemaligen britischen Konsuls in Mexiko, den seine Verzweiflung an erlittener psychischer Qual in den Alkoholismus getrieben hat und der an einem einzigen Tag die Vision von Versöhnung und Glück und die Überschreitung der Grenze zur Selbstzerstörung erlebt. Zwar werden Kraft und Intensität der Geschichte spürbar, doch eindimensional und ohne Entwicklung nahegebracht. So wirkt die Verfilmung des berühmten Romans am Ende vereinfacht und nicht konsequent genug, wichtige Details bleiben unklar. Was bleibt, ist dennoch außergewöhnlich: ein konsequent als großes Melodram inszenierter Film, geprägt von der erschütternden Leistung Albert Finneys.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)