Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Buster Keaton - Verflixte Gastfreundschaft

Originaltitel: OUR HOSPITALITY, Verweistitel: Our Hospitality

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1923
Produktionsfirma: Joseph M. Schenck/Buster Keaton Prod.
Länge: 64 Minuten
FSK: ab 6; f (o.A.Video)
Erstauffuehrung: 23.12.1924/26.4.1970 NDR/1.2.1974 Kino

Darsteller: Buster Keaton (Willie McKay), Natalie Talmadge (Virginia Canfield), Joe Roberts (Joseph Canfield), Leonard Clapham (James Canfield), Joe Keaton (Lem Doolittle)

Produzent: Joseph M. Schenck

Regie: Buster Keaton, John G. Blystone

Drehbuch: Clyde Bruckman, Jean Havez, Joseph A. Mitchell

Kamera: Elgin Lessley, Gordon Jennings

Inhalt

Der letzte eines durch Blutfehde ausgerotteten Geschlechts verliebt sich ahnungslos in die ebenfalls letzte Überlebende der feindlichen Familie. Durch das Gesetz der Gastfreundschaft geschützt, kommt er zwar mit dem Leben davon, hat aber die haarsträubendsten Gefahren und Verfolgungsjagden zu bestehen, bevor er das Mädchen endlich heiraten und die Fehde begraben kann. Zweiter Langspielfilm von Buster Keaton, eine der köstlichsten Komödien der Filmgeschichte, voller genialer Gags, atemraubender Artistik und märchenhaft versponnener Poesie. (TV-Titel: Gastfreundschaft", "Our Hospitality", "Die verflixte Gastfreundschaft")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)