Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Buster Keaton - Steamboat Bill, jr.

Originaltitel: STEAMBOAT BILL JR., Verweistitel: Buster Keaton: Dampfer-Willis Sohn

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1928
Produktionsfirma: Buster Keaton Prod.
Länge: 71 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 3.9.1928/5.7.1970 NDR/1.6.1974 (WA)

Darsteller: Buster Keaton (William Canfield jr.), Ernest Torrence (William Canfield sr.), Tom Lewis (Tom Carter), Marion Byron (Mary), Joe Keaton (Friseur)

Produzent: Joseph M. Schenck

Regie: Charles Reisner, Buster Keaton

Drehbuch: Carl Harbaugh

Kamera: J. Devereux Jennings, Bert Haines

Musik: Claude Bolling

Schnitt: J. Sherman Kell

Inhalt

Ein bärbeißiger Kapitän und ein neureicher Bankier liefern sich an den Ufern des Mississippi einen erbarmungslosen Konkurrenzkampf. Buster ist der Sohn des Kapitäns und gerät als unfreiwilliger Romeo in den Loyalitätskonflikt zwischen der Liebe zu seinem Vater und der zur Bankierstochter. Erst ein im Wortsinne stürmisches Finale vermag die Liebenden zu einen. Keatons letztes unabhängig produziertes Meisterwerk besticht mit seinen brillanten Einfällen und seiner soliden Dramaturgie. (Alternativtitel: Buster Keaton: Dampfer-Willis Sohn"; TV-Titel: "Wasser hat keine Balken", "Stürmische Zeiten")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)