Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der bunte Traum

Komödie, Liebesfilm, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1951/52
Produktionsfirma: Pontus
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 29.2.1952

Darsteller: Vera Molnar (Marina), Felicita Busi (Ditta Bodin), Oskar Sima (Direktor Gelblich), Josef Meinrad (Tobby Busch), Hans Olden (Richard Haller), Walter Giller (Benno), Ethel Reschke, Hubert von Meyerinck, Ursula Grabley, Vico Torriani

Produzent: Fritz Kirchhoff, Erich Holder

Regie: Geza von Cziffra

Drehbuch: Geza von Cziffra

Kamera: Georg Bruckbauer

Musik: Michael Jary

Schnitt: Carl-Otto Bartning

Inhalt

Eisrevue und Filmproduktion als Hintergrund für eine flache Liebeskomödie mit Musik. Einer der zahlreichen vergeblichen Versuche Cziffras, den großen Erfolg seines hübschen Eisrevuefilms Der weiße Traum" (1943) zu wiederholen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)