Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bronco Billy

Originaltitel: BRONCO BILLY

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Warner Bros./Robert Daley Prod.
Länge: 116 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 6.11.1980

Darsteller: Clint Eastwood (Bronco Billy), Sondra Locke (Antoinette Lily), Geoffrey Lewis (John Arlington), Scatman Crothers (Doc Lynch), Bill McKinney (Lefty LeBow), Samuel Bottoms (Leonard James), Dan Vadis (Häuptling Big Eagle), Sierra Pecheur (Lorraine Running Water), Tanya Russell (Doris Duke), William Prince (Edgar), Walter Barnes (Sheriff Dix), Douglas McGrath (Lt. Wiecker), Hank Worden (Mechaniker)

Produzent: Dennis Hackin, Neal Bobrofsky

Regie: Clint Eastwood

Drehbuch: Dennis Hackin

Kamera: David Worth

Musik: Snuff Garrett

Schnitt: Ferris Webster, Joel Cox

Inhalt

Geschichte, Abenteuer und Schwierigkeiten einer wandernden Wildwestschau, der sich eine ausgerissene Millionenerbin inkognito und unfreiwillig angeschlossen hat. In der Form eines Märchens ironisiert der Film in einer gelungenen unterhaltsamen Mischung aus Action und Komödie den Mythos des Westernhelden. Die hervorragend fotografierte, humorvoll und flüssig inszenierte Geschichte erweist bei aller Selbstironie den moralischen Prinzipien des Westerners ihre Reverenz und setzt diese Werte gegen die zweifelhaften" der modernen Gesellschaft."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)