Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

La Boum - Die Fete - Eltern unerwünscht

Originaltitel: LA BOUM, Verweistitel: Die Fete

Aus der Serie La Boum: La Boum - Die Fete - Eltern unerwünscht (1980), La Boum II - Die Fete geht weiter (1982)

Komödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Gaumont/Films Marcel Dassault
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 11.12.1981/26.4.1986 DFF 1/8.3.2004 DVD
DVD-Anbieter: Universum (16:9, 1.78:1, Mono frz./dt.)

Darsteller: Brigitte Fossey (Françoise), Claude Brasseur (François), Sophie Marceau (Vic), Denise Grey (Poupette), Dominique Lavanant (Vanessa)

Produzent: Alain Poiré

Regie: Claude Pinoteau

Drehbuch: Danièle Thompson, Claude Pinoteau

Kamera: Edmond Séchan

Musik: Vladimir Cosma

Schnitt: Marie-Josèphe Yoyotte

Inhalt

Während sich die Ehe der Eltern wegen der Untreue des Vaters in einer ernsten Krise befindet, durchlebt die 13jährige Tochter eines Pariser Zahnarztes und einer Zeichnerin die Höhen und Tiefen des ersten Verliebtseins. Rat und Trost findet das Mädchen bei der unkonventionellen Urgroßmutter. Einfühlsam inszenierte Pubertätskomödie, die die Gefühle der Halbwüchsigen ernst nimmt und respektiert. (TV-Titel DDR: Die Fete")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)