Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bomba, der Dschungel-Boy

Originaltitel: BOMBA, THE JUNGLE BOY

Aus der Serie Bomba: Die Bomba-Serie, Bomba, der Dschungel-Boy (1949), Bomba und der schwarze Panther (1949), Bomba und der tote Vulkan (1950), Bomba, der Herr der Elefanten (1951), Bomba, der Rächer (1951), Bomba - Rache im Dschungel (1953), Bomba und der goldene Götze (1953), Bomba, der Erbe Tarzans (1954)

Abenteuerfilm, Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Monogram
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 31.8.1951

Darsteller: Johnny Sheffield (Bomba), Peggy Ann Garner (Pat Harland), Onslow Stevens (George Harland), Charles Irwin (Andy Barnes), Smoki Whitfield (Eli)

Produzent: Walter Mirisch

Regie: Ford Beebe

Drehbuch: Jack DeWitt

Kamera: William Sickner

Musik: Edward J. Kay

Schnitt: Otho Lovering, Roy Livingston

Vorlage: Roy Rockwood

Inhalt

Zwei neugierige Fotografen mit Bomba im zentralafrikanischen Tierparadies bei Abenteuern, die vor allem Kinder unterhalten sollen. Ein aus Archivmaterial und stümperhaften Studioaufnahmen zusammengeklebtes Dschungel-Abenteuer.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)