Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Blutiger Schweiß

Originaltitel: POLIZIOTTI VIOLENTI, Verweistitel: Ein Profi jagt die Killer

Actionfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Staff
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 20.5.1982

Darsteller: Antonio Sabàto (Inspektor Paolo Tosi), Ettore Manni, Henry Silva (Major Michele Altieri), Silvia Dionisio (Anna)

Regie: Michele Massimo Tarantini

Drehbuch: Adriano Belli, Michele Massimo Tarantini

Kamera: Giancarlo Ferrando

Musik: Guido de Angelis, Maurizio de Angelis

Inhalt

Ein Fallschirmjäger-Major und ein Polizei-Inspektor kommen in Rom einer Verbrecherbande auf die Spur, deren Drahtzieher in höchsten militärischen und politischen Kreisen sitzen. Ein Loblied auf den Einzelgänger, das unverhohlen mit Selbst- und Lynchjustiz liebäugelt und die brutalen Elemente der Story ungeniert ausbeutet. (Alternativer Titel: Ein Profi jagt die Killer"; Video: "Die Ratten von Milano")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)