Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dirty Tiger

Originaltitel: TIGER WARSAW

Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Continental Film Group
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.5.1988/September 1988 Video

Darsteller: Patrick Swayze (Chuck Warsaw), Christopher Douglas (junger Chuck), Piper Laurie (Frances), Lee Richardson (Mitchell), Mary McDonnell (Paula)

Produzent: Amin Q. Chaudhri

Regie: Amin Q. Chaudhri

Drehbuch: Roy London, Robert Draper

Kamera: Robert Draper

Musik: Ernest Troost

Schnitt: Brian Smedley-Aston

Inhalt

Ein junger Herumtreiber kehrt reumütig in seine Heimatstadt zurück, nachdem er vor 15 Jahren von seinem autoritären Vater verstoßen wurde. Trotz großer Schwierigkeiten gelingt es ihm, Mißtrauen und Vorurteile zu überwinden und die Familie von seinen ehrlichen Absichten zu überzeugen. Das um stimmungsvolle Milieuzeichnung bemühte Familien-Melodram erzählt die bekannte Geschichte vom verlorenen Sohn in sehr gefühligem, oft sentimentalem Tonfall und in hausbackenem Inszenierungsstil. Nur in wenigen Szenen unterhaltsam oder glaubwürdig.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)