Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Blüten im Staub

Originaltitel: BLOSSOMS IN THE DUST

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1941
Produktionsfirma: MGM
Länge: 96 Minuten
Erstauffuehrung: 24.12.1973 ARD

Darsteller: Greer Garson (Edna Gladney), Walter Pidgeon (Sam Gladney), Felix Bressart (Dr. Breslar), Marsha Hunt (Charlotte), Fay Holden (Mrs. Kahly), Kathleen Howard (Mrs. Keats)

Produzent: Irving Asher

Regie: Mervyn LeRoy

Drehbuch: Anita Loos

Kamera: Karl Freund, W. Howard Greene

Musik: Herbert Stothart

Schnitt: George Boemler

Vorlage: Ralph Wheelwright

Auszeichnungen

Oscar (1942, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1942, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1942, Beste Ausstattung: Farbe)

Inhalt

Vor dem Ersten Weltkrieg konnten in Texas illegitime" Kinder keinen Familiennamen bekommen und waren oft zeitlebens geächtet. Edna Gladney, aus reicher Familie und Ehefrau eines begüterten Mühlenbesitzers, nahm sich nach persönlichen Schicksalsschlägen dieser Kinder an und erreichte die Abschaffung des diskriminierenden Gesetzes. Der gefühlsbeladene, aber darstellerisch und fotografisch hervorragende Film schildert Edna Gladneys Kampf gegen die gesellschaftlichen Vorurteile."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)