Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Blut an den Lippen (1970)

Originaltitel: LE ROUGE AUX LEVRES, Verweistitel: Blut auf den Lippen

Horrorfilm

Produktionsland: BR Deutschland/Belgien/Frankreich
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Roxy/Showking Films Collet/Maya
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 3.12.1971

Darsteller: Delphine Seyrig (Gräfin Elisabeth Bathory), Andrea Rau (Ilona), John Karlen (Stefan), Paul Esser (Portier), Daniele Ouimet (Valerie), Fons Rademakers

Produzent: Paul Coilet, Alain C. Guilleaume

Regie: Harry Kümel

Drehbuch: Harry Kümel, Manfred R. Köhler, Pierre Drouot, J.J. Amiel

Kamera: Eddy van der Enden

Musik: François de Roubaix

Schnitt: August Verschueren, Denis Bonan

Inhalt

Ein jungvermähltes Paar fällt auf der Hochzeitsreise in einem alten Luxushotel am menschenleeren Strand von Ostende einer ungarischen Baronin und deren junger Kammerzofe in die Hände. Die Adelige entpuppt sich als Vampirin, stets begierig auf Blut und Liebe. In eleganten Bildern und geschmäcklerischen Farben inszenierter Pop-Horror-Film, der eine stimmungsvolle, aber äußerst blutige Vampir-Variante erzählt. Der Film wurde zu seiner Entstehungszeit als bedeutungslos und pervers abgetan, heute zählt er zu den Kultfilmen des Genres.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)