Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Blumen aus Nizza

Originaltitel: BLUMEN AUS NIZZA

Musikfilm

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1936
Produktionsfirma: Gloria
Länge: 82 Minuten
Erstauffuehrung: 2.11.1936

Darsteller: Erna Sack, Karl Schönböck, Friedl Czepa, Paul Kemp, Jane Tilden

Regie: Augusto Genina

Drehbuch: Max Wallner

Kamera: Franz Planer

Musik: Willy Schmidt-Gentner, Dénes von Buday

Inhalt

Eine talentierte Sängerin wird von ihrem Wiener Freundeskreis beim Aufbau ihrer Karriere unterstützt - vor allem mit Hilfe des Reklametricks, ein verschuldeter Graf habe ihretwegen Selbstmord begangen. Ein penetranter Versuch, mittels Kolportage die damals populäre Koloratursopranistin Erna Sack im Film brillieren zu lassen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)