Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Blues Brothers

Originaltitel: THE BLUES BROTHERS

Aus der Serie Blues Brothers: Blues Brothers (1979), Blues Brothers 2000 (1997)

Actionfilm, Musikfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Universal
Länge: 133 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 16.10.1980/1990 Video/5.4.2001 DVD

Darsteller: John Belushi (Joliet Jake), Dan Aykroyd (Elwood), Kathleen Freeman (Schwester Mary), Cab Calloway (Curtis), James Brown (Cleophus James), Carrie Fisher (Attentäterin), Ray Charles (Ray), John Candy (Burton Mercer)

Produzent: Robert K. Weiss

Regie: John Landis

Drehbuch: Dan Aykroyd, John Landis

Kamera: Stephen M. Katz

Musik: Ira Newborn, Elmer Bernstein

Schnitt: George Folsey jr.

Inhalt

Zwei Ganoven und Musiker versuchen, ihre alte Blues Brothers Band" wieder aufleben zu lassen, um mit ihren Konzerteinnahmen die Steuerschuld für das Waisenhaus zu bezahlen, in dem sie aufgewachsen sind. Ungewöhnliche Mischung aus Musik- und Actionfilm, die durch überdrehte Ausgelassenheit, eine unbändige Zerstörungswut, zündende Musiknummern und urige Hauptdarsteller gekennzeichnet ist. In Europa zum "Kultfilm" avanciert, blieb der Film in den USA eher ein mäßiger Erfolg."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)