Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die blonde Hexe

Originaltitel: LA SORCIERE, Verweistitel: Das Mädchen aus dem Wald

Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Metzger & Woog/Iena/Corona
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 1956 Kino/1.2.1957 Kino DDR/22.9.1957 DFF 1/28.8.1962 ARD

Darsteller: Marina Vlady (Aino), Maurice Ronet (Laurent), Nicole Courcel (Kristina), Michel Etcheverry (Camoin), Ulf Palme (Matti)

Produzent: Hugo Benedek

Regie: André Michel

Drehbuch: Jacques Companéez, Christiane Imbert, Paul Nadreotta

Kamera: Marcel Grignon

Musik: Norbert Glanzberg

Schnitt: Victoria Spiri Mercanton

Vorlage: Alexander Kuprin

Auszeichnungen

Berlin (1956, 2. Ehrenpreis (Silberner Bär))

Inhalt

Liebesromanze zwischen einem französischen Ingenieur und einem schwedischem Waldmädchen, das von den Dorfbewohnern als Hexe" gesteinigt wird. Natur- und poesiebetonte, darstellerisch ansehnliche Verfilmung einer romantischen Novelle. (Alternativtitel: "Das Mädchen aus dem Wald")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)