Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Blindman, der Vollstrecker

Originaltitel: BLIND MAN (IL CIECO)

Italowestern

Produktionsland: Italien/USA
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Abkco/Fox
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 8.6.1972

Darsteller: Tony Anthony (Blindman), Ringo Starr (Candy), Lloyd Battista (Domingo), Agneta Eckemyr (Pilar), Magda Konopka (Sweet Mama), Raffaele Baldassarre (mexikanischer General)

Produzent: Tony Anthony, Saul Swimmer

Regie: Ferdinando Baldi

Drehbuch: Vincenzo Cerami, Piero Anchisi, Tony Anthony

Kamera: Riccardo Pallottini

Musik: Stelvio Cipriani

Schnitt: Roberto Perpignani

Inhalt

Mexikanische Banditen haben einem blinden Revolverhelden, der alles erledigt, was sich ihm in die Quere stellt, 50 Frauen abgejagt, die er in eine Bergarbeitersiedlung bringen sollte. Italo-Western dessen Massaker, Massenvergewaltigungen und genüßliche Metzeleien jegliches Maß vermissen lassen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)