Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die blaue Lagune (1980)

Originaltitel: THE BLUE LAGOON

Aus der Serie Die blaue Lagune: Die blaue Lagune (1980) (1980), Rückkehr zur blauen Lagune (1990)

Liebesfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Columbia Pictures
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 19.12.1980/2.8.2001 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DS engl., Mono dt.)

Darsteller: Brooke Shields (Emmeline), Christopher Atkins (Richard), Leo McKern (Paddy Button), William Daniels (Arthur LeStrange), Elva Josephson (Emmeline als Kind), Glenn Kohan (Richard als Kind)

Produzent: Randal Kleiser

Regie: Randal Kleiser

Drehbuch: Douglas Day Stewart

Kamera: Nestor Almendros

Musik: Basil Poledouris

Schnitt: Robert Gordon

Inhalt

Remake der Robinsonade zweier Kinder, die auf einer unberührten Insel in der Südsee langsam heranwachsen und in kleinen tastenden Schritten ihre Sexualität entdecken. Zuletzt wird die junge Familie in höchster Bedrängnis auf dem Meer vom Vater des Mädchens aufgefunden. Der harmlose und sentimentale Film kommt über einen gefälligen Naturbilderbogen kaum hinaus. Sein Thema der sexuellen Initiation gerät oft in die Nähe vorsichtig-betulicher Aufklärungsattitüden. Viel Weichzeichnererotik mit puritanischen Untertönen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)