Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Besessene von Tahiti

Originaltitel: THE MOON AND SIXPENCE

Abenteuerfilm, Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1942
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 1955

Darsteller: George Sanders (Charles Strickland), Herbert Marshall (Geoffrey Wolfe), Doris Dudley (Blanche Stroeve), Elena Verdugo (Ata), Albert Bassermann (Doktor Coutras)

Produzent: David L. Loew

Regie: Albert Lewin

Drehbuch: Albert Lewin

Kamera: John Seitz

Musik: Dimitri Tiomkin

Schnitt: George Hively

Vorlage: W. Somerset Maugham

Inhalt

Ein Börsenmakler bricht mit seinem bürgerlichen Leben, um seiner Berufung als genialer Maler zunächst nach Paris und später in die Südsee zu folgen, wo er an Lepra stirbt. Anspruchsvolle Verfilmung eines Romans von Somerset Maugham nach Motiven aus der Biographie Paul Gauguins.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)