Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Berg des Schreckens

Originaltitel: LUST FOR GOLD

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 1.12.1950

Darsteller: Glenn Ford (Jacob Walz), Ida Lupino (Julia Thomas), William Prince (Barry Storm), Gig Young (Pete Thomas), Edgar Buchanan (Wiser), Will Geer (Deputy Ray Covin), Paul Ford (Sheriff Lynn Early), Jay Silverheels (Walter), Edward Waller, Will Wright (Parsons), Virginia Mullen, Arthur Hunnicutt (Ludi), Tom Tyler (Luke), Fred F. Sears (Hotelangestellter), Edmund Cobb

Produzent: S. Sylvan Simon

Regie: S. Sylvan Simon

Drehbuch: Ted Sherdeman, Richard English

Kamera: Archie Stout

Musik: George Duning

Schnitt: Gene Havlick

Vorlage: Barry Storm

Inhalt

Ein junger Mann macht um 1870 in Arizona Ansprüche auf eine Goldmine geltend, die einer seiner Vorfahren entdeckt hat, zieht sich aber wieder zurück, als das Unternehmen gefährlich wird. In Rückblenden erzählte Geschichte eines fluchbeladenen Bergwerks und der Menschen, die dort von ihrer Besitzgier zugrundegerichtet wurden. Ein packend inszenierter historischer Western mit kriminalistischen Elementen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)