Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bel Antonio

Originaltitel: IL BELL'ANTONIO

Literaturverfilmung, Tragikomödie

Produktionsland: Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: Cine Del Duca/Arco/Lyre
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 19.2.1965/11.12.1976 DFF 1

Darsteller: Marcello Mastroianni (Antonio Magnano), Pierre Brasseur (Alfio Magnano), Claudia Cardinale (Barbara Puglisi), Rina Morelli (Frau Magnano), Tomas Milian (Eduardo)

Produzent: Raphael Hakim

Regie: Mauro Bolognini

Drehbuch: Gino Visentini, Pier Paolo Pasolini

Kamera: Armando Nannuzzi

Musik: Piero Piccioni

Schnitt: Nino Baragli

Vorlage: Vitaliano Brancati

Auszeichnungen

Locarno (1960, Großer Preis (Goldenes Segel))

Inhalt

Filmisch uneinheitliche Romanverfilmung über die seelisch-geistige und letztlich auch körperliche Unfähigkeit eines Mannes, sein Leben zu führen und eine Ehe zu vollziehen. Der Film zeichnet das Ergebnis der persönlichen Tragödie mit grotesk-komischen Zügen, ohne nach Hintergründen zu forschen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)