Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Beichtet Freunde, Halleluja kommt

Originaltitel: IL WEST TI VA STRETTO, AMICO... E ARRIVATO ALLELUJA

Italowestern, Komödie

Produktionsland: BR Deutschland/Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Hermes/Colosseo Artistica/France Cinema
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 20.10.1972

Darsteller: George Hilton (Halleluja), Michael Hinz (von Steffen), Agata Flory (Fleurette), Peter Berling (Schultz), Lincoln Tate (Archie), Raymond Bussières, Roberto Camardiel

Produzent: Dario Sabatello

Regie: Anthony Ascott

Drehbuch: Giovanni Simonelli, Tito Carpi, Ingo Hermes

Kamera: Stelvio Massi

Musik: Stelvio Cipriani

Schnitt: Ornella Micheli, Gudrun Buggendahl

Inhalt

Die Jagd nach einer verschwundenen altmexikanischen Götterstatue als Aufhänger für ausgiebige Schlägereien im parodistischen Halleluja"-Stil. Ein klamaukhafter Aufguß mit ebenso derben wie dürftigen Witzchen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)