Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Befehl des Gewissens

Originaltitel: THE FUGITIVE, Verweistitel: Der Verfolgte

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1947
Produktionsfirma: Argosy
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 16.6.1950/1.10.1962 ARD

Darsteller: Henry Fonda (Flüchtling), Dolores del Rio (Mexikanerin), Pedro Armendáriz (Polizeioffizier), Ward Bond (Gringo""), Leo Carrillo (Polizeichef)

Produzent: John Ford, Merian C. Cooper

Regie: John Ford

Drehbuch: Dudley Nichols

Kamera: Gabriel Figueroa

Musik: Richard Hageman

Schnitt: Jack Murray

Vorlage: Graham Greene

Auszeichnungen

Venedig (1948, Internationaler Preis)

Inhalt

Das Drama eines katholischen Geistlichen, der in einem kirchenfeindlichen lateinamerikanischen Staat seine Furcht überwindet, sich zu Seelsorgerpflicht und Priestertum bekennt, zum Tode verurteilt und erschossen wird. Motiviert durch den Roman Die Kraft und die Herrlichkeit" von Graham Greene, drehte Ford einen Film mit Passion und Pathos in suggestiven Schwarz-weiß-Bildern, der wohl die ethische Gesinnung, nicht aber den künstlerischen und spirituellen Rang der Vorlage erreicht."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)