Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Barbarella

Originaltitel: BARBARELLA

Fantasyfilm, Literaturverfilmung, Science-Fiction-Film

Produktionsland: Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Dino de Laurentiis/Marianne
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 11.10.1968/7.10.2000 DVD
DVD-Anbieter: Paramount (16:9, 2.35:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: John Phillip Law (Pygar), Jane Fonda (Barbarella), David Hemmings (Dildano), Milo O'Shea (Concierge), Ugo Tognazzi (Mark Hand), Anita Pallenberg (Schwarze Königin), Marcel Marceau (Prof. Ping), Claude Dauphin (Präsident), Antonio Sabàto (Jean-Paul), Serge Marquand

Produzent: Dino De Laurentiis

Regie: Roger Vadim

Drehbuch: Terry Southern, Brian Degas, Claude Brulé, Clement Wood, Tudor Gates

Kamera: Claude Renoir

Musik: Maurice Jarre

Schnitt: Victoria Spiri Mercanton

Effekt: Augie Lohman, Augie Lohman

Vorlage: Jean-Claude Forest

Inhalt

Vom Präsidenten der Erde wird die Agentin Barbarella auf unbekannte Planeten geschickt, um einem Wissenschaftler eine Geheimwaffe abzujagen. Sie besteht ihre Abenteuer durch ihre Bereitschaft zur körperlichen Liebe und mit Hilfe eines Engels". Die aufwendige utopische Vision, nach der bekannten Comicstrip-Vorlage, ist reich mit Show-Effekten und technischen Kabinettstückchen beladen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)