Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Off Beat - Laßt die Bullen tanzen

Originaltitel: OFF BEAT

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Touchstone
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 16.3.1987 Video

Darsteller: Judge Reinhold (Joe Gower), Meg Tilly (Rachel Wareham), Cleavant Derricks (Abe Washington), Joe Mantegna (Pete Peterson), Jacques d'Amboise (August), Harvey Keitel (Mickey)

Produzent: Joe Roth, Harry Ufland

Regie: Michael Dinner

Drehbuch: Mark Medoff

Kamera: Carlo Di Palma

Musik: James Horner

Schnitt: Dede Allen, Angelo Corrao

Inhalt

Ein Bibliothekar schlüpft in die Rolle eines Polizisten, um einem Freund aus der Klemme zu helfen, und verliebt sich in eine Kollegin". Diese hätte lieber einen Zivilisten zum Freund, doch anstatt sich ihr zu offenbaren, spielt er seine Rolle dem Freund zuliebe weiter, wodurch er einige einschneidende Konsequenzen zu tragen hat. Eine sympathische Verwechslungskomödie mit guten Darstellerleistungen, die in einigen Momenten durchaus etwas vom Charme alter Capra- oder Lubitsch-Komödien ausstrahlt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)