Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das Bad auf der Tenne (1943)

Historienfilm, Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1943
Produktionsfirma: Tobis
Länge: 82 Minuten
Erstauffuehrung: 30.7.1943/4.2.1955 Kino DDR/31.1.1970 DFF 2

Darsteller: Heli Finkenzeller (Antje), Will Dohm (Bürgermeister Hendrick), Richard Häussler (Kaufmann aus Wien), Gisela von Collande (Stin, Großmagd), Paul Henckels (Ule Sleeks), Marianne Simson, Wilfried Seyferth, Walter Lieck, Hans Stiebner, Gerta Böttcher, Erna Sellmer, Claus Holm

Produzent: Jürgen Clausen

Regie: Volker von Collande

Drehbuch: Herbert Tjadens, Volker von Collande, Rolf Meyer

Kamera: Andor von Barsy, Hermann Wallbrück

Musik: Theo Mackeben

Schnitt: Walter von Bonhorst

Inhalt

Ein Genrebild aus dem flandrischen Bauernmilieu im Breughel-Dekor (um 1700). Eine Bürgermeistersfrau erhält von ihrem Wiener Galan einen Badezuber zum Geschenk und wird von der neiderfüllten Nachbarschaft zum Gespött des Dorfes gemacht. Die derbe Komödie hatte als einer der ersten deutschen Farbfilme einen großen Publikumserfolg.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)