Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Baby Doll - Begehre nicht des anderen Weib

Originaltitel: BABY DOLL, Verweistitel: Begehre nicht des anderen Weib

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Warner Bros
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 1.2.1957/26.11.1966 ARD

Darsteller: Karl Malden (Archie Lee), Carroll Baker (Baby Doll), Eli Wallach (Silva Vacarro), Mildred Dunnock (Tante Rose), Lonny Chapman (Rock)

Produzent: Elia Kazan

Regie: Elia Kazan

Drehbuch: Tennessee Williams, Elia Kazan

Kamera: Boris Kaufman

Musik: Kenyon Hopkins

Schnitt: Gene Milford

Vorlage: Tennessee Williams

Inhalt

Das Psychodrama eines zerstörerischen Dreiecksverhältnisses in der dekadenten Gesellschaft des amerikanischen Südens: In die (nie vollzogene) Ehe eines bankrotten aristokratischen Mühlenbesitzers, der seine kindhaft herausfordernde Frau als Teil seines Besitzes betrachtet, bricht ein sizilianischer Geschäftskonkurrent ein, der die Gefühle beider Ehepartner mißbraucht. Nach einem Buch von Tennessee Williams zeichnet der Film kalt und präzise, aber nicht ohne Ironie den Verfall einer Familie durch verdrängte und durch unkontrollierte Leidenschaften.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)