Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die fünf Geächteten

Originaltitel: HOUR OF THE GUN

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Mirisch/Kappa
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 26.4.1968

Darsteller: James Garner (Wyatt Earp), Jason Robards (Doc Holliday), Robert Ryan (Ike Clanton), Frank Converse (Virgil Earp), Sam Melville (Morgan Earp), Albert Salmi (Octavius Roy), Steve Ihnat (Andy Warshaw), Michael Tolan (Pete Spence), Charles Aidman (Horace Sullivan), Austin Wills (Anson Safford), Larry Gates (John P. Clum), Karl Swenson (Dr. Goodfellow), Jon Voight (Curly Bill Brocius), Edward Anhalt (Dnver Doktor)

Produzent: John Sturges

Regie: John Sturges

Drehbuch: Edward Anhalt

Kamera: Lucien Ballard

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: Ferris Webster

Inhalt

Haftbefehle wie Jagdscheine benutzend, knallt ein Marshall erbarmungslos fünf Banditen nieder. Spannender, psychologischer Western über die berühmt-berüchtigte Auseinandersetzung (im Jahre 1881) zwischen der Clanton-Bande und Wyatt Earp, wobei der Gesetzeshüter, der historischen Wahrheit wohl eher entsprechend, als zwielichtiger, von Rache getriebener Charakter erscheint; John Sturges' entmythologisierte Version seines eigenen Films "Zwei rechnen ab" von 1957.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)