Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Frontgockel

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Dörfler
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 7.10.1955

Darsteller: Peter Pasetti, Beppo Brem, Harald Juhnke, Nadja Regin, Günther Lüders

Regie: Ferdinand Dörfler

Drehbuch: Hans Fitz, F.B. Cortan

Kamera: Heinz Schnackertz

Musik: Peter Igelhoff

Schnitt: Jutta Hering

Vorlage: Hans Fitz

Inhalt

Ein gestohlener Hahn ist das corpus delicti" in einer Militärposse, die während des Zweiten Weltkriegs im besetzten Frankreich spielt. Ein Film, der sich nicht nur durch platte, ordinäre Komik disqualifiziert, sondern auch durch seine Verharmlosung des Nazikriegs."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)