Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die fröhliche Wissenschaft

Originaltitel: LE GAI SAVOIR

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Anouchka/Bavaria Atelier
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 16.7.1969

Darsteller: Jean-Pierre Léaud, Juliet Berto

Regie: Jean-Luc Godard

Drehbuch: Jean-Luc Godard

Kamera: Jean Leclerc

Inhalt

Emile Rousseau und Patricia Lumumba treffen sich sieben Abende hintereinander in einem Filmstudio, um über den Sinn von Bildern und Wörtern zu diskutieren. Da der Film vom französischen Fernsehen in Auftrag gegeben (später allerdings abgewiesen) wurde, wählte Godard das Interview, die häufigste Form von Fernsehen, als Modell. Noch nie wurde das Kino so radikal als Medium für einen philosophischen Diskurs und die Überprüfung von Zeichensystemen gebraucht. Dem Film sind die Ideen ebenso wichtig wie die Bilder.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)