Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Frauennot - Frauenglück (1929)

Originaltitel: FRAUENNOT - FRAUENGLÜCK

Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 1929
Produktionsfirma: Praesens
Länge: 71 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 5.9.1983 S 3 (Neufassung)

Darsteller: Walburga Gmür, Johannes Steiner

Regie: Edouard Tissé, Sergej M. Eisenstein, Grigori Alexandrow, Lazar Wechsler, Emil Berna

Drehbuch: Edouard Tissé

Inhalt

Legendärer Film über die Abtreibungsproblematik, der sich in zwei Teile gliedert: einen Partei ergreifenden spielfilmartigen, der Sergej M. Eisenstein zugesprochen wird, und einen dokumentarischen, der die Handschrift Lazar Wechslers trägt. Im ersten wird mit den Stilmitteln des russischen Revolutionsfilms von drei Schicksalen berichtet, die Frauen verschiedenartiger sozialer Herkunft angesichts einer Abtreibung widerfahren. Der durch Parallelmontage gezeigte Gegensatz zwischen aseptischer Operation und der Abtreibung durch eine Engelmacherin macht Klassenunterschiede deutlich. Der zweite Teil will aufklären und befaßt sich sachlich mit der Darstellung des medizinischen Sachverhalts.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)