Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Frauenherz vergißt nie

Originaltitel: LYDIA

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1941
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.2.1950/25.8.1962 ARD

Darsteller: Merle Oberon (Lydia MacMillan), Alan Marshal (Richard Mason), Joseph Cotten (Michael Fitzpatrick), Hans Yaray (Frank Andre), George Reeves (Bob Willard), Edna May Oliver (Großmutter), John Halliday (Fitzpatrick), Sara Allgood (Johnnys Mutter), Billy Ray (Johnny), Frank Conlon (Ned)

Produzent: Alexander Korda

Regie: Julien Duvivier

Drehbuch: Ben Hecht, Samuel Hoffenstein

Kamera: Lee Garmes

Musik: Miklos Rozsa

Schnitt: William Hornbeck

Inhalt

Eine alte Dame macht eine nostalgische Reise in die Vergangenheit, indem sie vier Männer um sich versammelt, die sie einmal geliebt hat. Romantisches Frauendrama mit Charme und formalem Raffinement. Ein adäquates amerikanisches Remake, das Duvivier von seinem eigenen Erfolgsfilm Spiel der Erinnerung" (Frankreich 1937) machte."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)