Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Frau meiner Träume

Musical

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1943/44
Produktionsfirma: UFA
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 25.8.1944/12.6.1953 Kino DDR/3.2.1962 DFF 1/4.9.1969 ARD/28.11.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: e-m-s

Darsteller: Marika Rökk (Revuestar Julia Köster), Grethe Weiser (Jungfer Luise), Valentin Froman (Solotänzer), Wolfgang Lukschy (Oberingenieur Peter Groll), Walter Müller (Ingenieur Erwin Forster)

Regie: Georg Jacoby

Drehbuch: Johann Vaszary, Georg Jacoby

Kamera: Konstantin Irmen-Tschet

Musik: Franz Grothe

Schnitt: Erich Kobler

Inhalt

Ein Revuestar verliebt sich in einen ernsthaften Ingenieur, dem sie ihre Karriere opfert, nachdem sie zunächst in der Rolle des Hausmütterchens seine Vorurteile gegen die leichte Muse zerstreut hat. Franz Grothes unverwüstliche Schlager, komische Chargen und die passable, aufwendige Choreographie beleben einen Revuefilm, der Marika Rökk auf dem Höhepunkt ihrer Karriere zeigt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)