Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Frances

Originaltitel: FRANCES

Biografie, Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: Brooksfilms/EMI
Länge: 134 Minuten
FSK: ab 12; f (fr. 16; f)
Erstauffuehrung: 26.8.1983/1.10.1988 DFF 2

Darsteller: Jessica Lange (Frances Farmer), Sam Shepard (Harry York), Kim Stanley (Lillian Farmer), Bart Burns (Ernest Farmer), Christopher Pennock (Dick Steele)

Produzent: Jonathan Sanger, Marie Yates

Regie: Graeme Clifford

Drehbuch: Eric Bergren, Christopher DeVore, Nicholas Kazan

Kamera: Laszlo Kovacs

Musik: John Barry

Schnitt: John Wright

Inhalt

Die Lebensgeschichte der Hollywood-Schauspielerin Frances Farmer (1913-1970), die mit ihrem unangepaßten Lebensstil das Mißfallen der Umwelt erregte und durch Intrigen und mit Hilfe der Psychiatrie diszipliniert wurde. Eine anspruchsvolle Studie, in der sich die Spannung zwischen Ruhm und Versklavung, Selbstverwirklichung und Abhängigkeit zu einem Lebensdrama entwickelt. Sorgfältig inszeniert; beeindruckend vor allem die Leistung der Hauptdarstellerin.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)