Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Fluchtweg St. Pauli - Großalarm für die Davidswache

Kriminalfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Allianz/Terra/Koppel
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 16; nf (12; f)
Erstauffuehrung: 15.10.1971

Darsteller: Horst Frank (Willy Jensen), Christiane Krüger (Vera Jensen), Heinz Reincke (Heinz Jensen), Klaus Schwarzkopf (Kommissar Knudsen), Andrea Rau (Maggy)

Regie: Wolfgang Staudte

Drehbuch: Georg Hurdalek, Fred Denger

Kamera: Giorgio Tonti

Musik: Peter Schirmann

Schnitt: Renate Willeg

Inhalt

Ein aus dem Zuchthaus ausgebrochener Gewaltverbrecher wird nach einem neuen Raubmord von seinem Bruder, einem ehrbaren Taxifahrer, gestellt und endet durch Selbstmord. Hintertreppen-Krimi, in dem sich inhaltliche und formale Klischees treffen. Von Staudtes Zorn und Trauer gegenüber gesellschaftlichen Mißständen ist nur noch handwerkliche Routine zurückgeblieben.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)