Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Flucht in Ketten (1958)

Originaltitel: THE DEFIANT ONES

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 14.8.1958/26.6.1971 ZDF/12.5.1972 Kino DDR

Darsteller: Tony Curtis (John Joker" Jackson"), Sidney Poitier (Noah Cullen), Theodore Bikel (Sheriff Max Muller), Cara Williams (Die Frau), Charles McGraw (Capt. Frank Gibbons), Lon Chaney jr. (Big Sam), King Donovan (Solly)

Produzent: Stanley Kramer

Regie: Stanley Kramer

Drehbuch: Nathan E. Douglas, Harold Jacob Smith

Kamera: Sam Leavitt

Musik: Ernest Gold

Schnitt: Frederic Knudtson

Auszeichnungen

Berlin (1958, Bester Darsteller (Silberner Bär) – Sidney Poitier), Oscar (1959, Bestes Originaldrehbuch – Harold Jacob Smith), Oscar (1959, Bestes Originaldrehbuch – Nathan E. Douglas), Oscar (1959, Beste Kamera: SW – Sam Leavitt)

Inhalt

Einem Weißen und einem Farbigen gelingt die Flucht aus dem Gefängnis. Sie hassen sich, aber sie sind aneinander gefesselt und müssen lernen, Rassenvorurteile und gegenseitige Verachtung zu überwinden. Am Ende ihres Abenteuers sind sie fast zu Freunden geworden und haben auch erkannt, daß jede Schuld ihre Sühne fordert. Packender, visuell starker und ausgezeichnet gespielter Film - in seinen moralischen Absichten vielleicht etwas überdeutlich. (1985 entstand ein mittelmäßiges Remake, Regie: David Lowell Rich.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)