Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Flucht in die Zukunft (1979)

Originaltitel: TIME AFTER TIME

Science-Fiction-Film, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Warner/Orion
Länge: 112 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 9.11.1979

Darsteller: Malcolm McDowell (H.G. Wells), David Warner (Stevenson), Mary Steenburgen (Amy), Charles Cioffi (Lt. Mitchell), Kent Williams (Assistent), Laurie Main (Insp. Gregson), Andonia Katsaros (Mrs. Turner), Patti D'Arbanville (Shirley), Keith McDonnell (Harding)

Produzent: Herb Jaffe

Regie: Nicholas Meyer

Drehbuch: Nicholas Meyer

Kamera: Paul Lohmann

Musik: Miklos Rozsa

Schnitt: Donn Cambern

Effekt: Larry Fuentes, Larry Fuentes, Jim Blount, Jim Blount, Richard F. Taylor, Richard F. Taylor, Russ Maehl, Russ Maehl, Sonny King, Sonny King

Inhalt

Der englische Erfinder und Schriftsteller H.G. Wells verfolgt 1893 den Mörder Jack the Ripper, seinen einstigen Freund, mit einer Zeitmaschine ins San Francisco von 1979, kann ihn nach weiteren Bluttaten in Amerika schließlich zur Strecke bringen und kehrt mit seiner Freundin in seine eigene Zeit zurück. Unterhaltung von abenteuerlicher Phantastik; die amüsante Fabulierkunst und die zivilisationskritischen Sentenzen werden von Thrillerelementen überlagert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)