Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Flucht (1977 DDR)

Drama

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: DEFA, Gruppe Roter Kreis""
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 6 (Video/DVD)
Erstauffuehrung: 14.10.1977 Kino DDR/22.10.1979 Kino BRD/29.6.1999 Video/17.1.2007 DVD
DVD-Anbieter: Icestorm (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Armin Mueller-Stahl (Schmith), Jenny Gröllmann (Katharina), Erika Pelikowsky (Mittenzwei), Karin Gregorek (Gudrun), Wilhelm Koch-Hooge (Meißner), Simone von Zglinicki (Frau Seebohm)

Produzent: Herbert Ehler

Regie: Roland Gräf

Drehbuch: Hannes Hüttner, Roland Gräf

Kamera: Claus Neumann

Musik: Günther Fischer

Schnitt: Monika Schindler

Inhalt

Die Geschichte eines Arztes, der sich aus Enttäuschung über die Ablehnung seines Forschungsprojekts entschließt, die DDR zu verlassen, schließlich aber seinen Entschluß rückgängig machen will. Ein handwerklich sauber inszenierter Film, der Probleme in der DDR vergleichsweise offen diskutiert, wobei ihm die psychologische Motivierung nur unvollkommen gelingt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)