Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Fluch des Südens

Originaltitel: THE SOUND AND THE FURY

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 24.4.1959

Darsteller: Yul Brynner (Jason), Joanne Woodward (Quentin), Margaret Leighton (Caddy), Stuart Whitman (Charles Busch), Ethel Waters (Dilsey), Jack Warden (Ben Compson)

Produzent: Jerry Wald

Regie: Martin Ritt

Drehbuch: Irving Ravetch, Harriet Frank

Kamera: Charles G. Clarke

Musik: Alex North

Schnitt: Stuart Gilmore

Vorlage: William Faulkner

Inhalt

Literaturverfilmung über einige Schicksale aus einer heruntergekommenen Farmerfamilie im amerikanischen Süden. Die Tochter stürzt sich in die Arme eines Zirkusvagabunden; eine Halbweltdame, eine streitsüchtige Alte, ein resignierter Säufer und ein schwachsinniger Riese vervollständigen die Galerie absonderlicher Menschen. Auf die Charaktergestaltung hat Martin Ritt seine Regie-Bemühungen in erster Linie verwandt: Der Film ist ein darstellerisches Glanzstück.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)