Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Fliegende Untertassen greifen an

Originaltitel: EARTH VS. THE FLYING SAUCERS

Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 14.5.1957/28.10.1995 RTL

Darsteller: Hugh Marlowe (Dr. Russell A. Marvin), Joan Taylor (Carol Marvin), Donald Curtis (Maj. Huglin), Morris Ankrum (Gen. Hanley), John Zaremba (Prof. Kanter), Thomas B. Henry (Admiral Enright), Grandon Rhodes (General Edmunds), Charles Evans (Dr. Alberts), Frank Wilcox (Alfred Cassidy)

Produzent: Charles H. Schneer

Regie: Fred F. Sears

Drehbuch: George Worthing Yates, Raymond T. Marcus

Kamera: Fred Jackman jr.

Musik: Mischa Bakaleinikoff

Schnitt: Danny B. Landres

Effekt: Ray Harryhausen, Ray Harryhausen, Russ Kelley, Russ Kelley

Inhalt

Außerirdische Krieger, die in fliegenden Untertassen zur Erde kamen, haben es auf US-Militärstützpunkte abgesehen, entführen einen General und einen Wissenschaftler und richten bei einem Angriff auf Washington Verheerungen an, bevor sie mit eilends erfundenen Verteidigungswaffen vernichtet werden können. Reißerischer, einfältiger Science-Fiction-Film mit ein paar effektvollen technischen Tricks. Ein Produkt der UFO-Hysterie, die in den 50er Jahren in Amerika ausbrach.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)