Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Fliege (1958)

Originaltitel: THE FLY

Aus der Serie Die Fliege (1958): Die Fliege (1958) (1958), Die Rückkehr der Fliege (1959)

Horrorfilm, Literaturverfilmung, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; f (fr.16; nf)
Erstauffuehrung: 3.10.1958

Darsteller: Al Hedison (André), Patricia Owens (Helene), Vincent Price (François), Herbert Marshall (Inspektor Charas), Kathleen Freeman (Emma), Betty Lou Gerson (Schwester Anderson), Charles Herbert (Philippe), Eugene Borden (Dr. Ejoute), Harry Carter (Orderly), Charles Tannen (Doktor)

Produzent: Kurt Neumann

Regie: Kurt Neumann

Drehbuch: James Clavell

Kamera: Karl Struss

Musik: Paul Sawtell

Schnitt: Merrill White

Effekt: L.B. Abbott, L.B. Abbott

Vorlage: George Langelaan

Inhalt

Ein Wissenschaftler, der an der Umwandlung von Materie in Energie arbeitet, hat durch Selbstversuche mit fehlerhafter Rückkoppelung den Kopf einer Fliege auf den Schultern, während das Insekt mit dem Kopf des Wissenschaftlers das Weite gesucht hat. Naiver Science-Fiction-Horror-Film, der auch heute noch durch den eigenwilligen Charme des Unfertigen unterhält.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)