Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Fleisch (1979)

Literaturverfilmung, Science-Fiction-Film, Thriller

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Pentagramma/ZDF
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 21.5.1979 ZDF/27.9.1979/27.11.1981 Kino DDR/16.7.1988 DFF 1/10.4.2003 DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Jutta Speidel (Monica Shepard), Herbert Herrmann (Michael Shepard), Wolf Roth (Bill), Charlotte Kerr (Dr. Jackson), Bob Cunningham (Polizeileutnant in New York), Tedi Altice (Wirtin), Christoph Lindert (Assistent), Ben Zeller (Sanitäter)

Regie: Rainer Erler

Drehbuch: Rainer Erler

Kamera: Wolfgang Grasshoff

Musik: Eugen Thomass

Schnitt: Hilwa von Boro

Vorlage: Rainer Erler

Inhalt

Ein weitverzweigtes amerikanisches Syndikat kidnappt Menschen, um mit deren Fleisch" Organbanken zu beliefern. Eine junge Frau, die den Häschern entkommt, kann zwar ihren Mann retten, aber die Organisation nicht entlarven. Erlers für das Fernsehen inszenierter Film verschenkt durch seine einfallsarme Inszenierung und sein allzu konstruiertes Drehbuch alle Möglichkeiten zwischen engagierter Gesellschaftskritik und spannender Actionunterhaltung."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)